Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, Flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus.

Joseph Freiherr von Eichendorff
„Mondnacht“

Beerdigungsinstitut Wohlert in Bad Segeberg

Wir stehen Ihnen zur Seite

Wir, die Familie Wohlert und unsere Mitarbeiter stehen Ihnen durch langjährige Erfahrung einfühlsam und kompetent zur Seite. Die emotionale Belastung, die die Trauer um einen geliebten Menschen mit sich bringt, lässt oft wenig Raum für die Hinterbliebenen, organisatorische Angelegenheiten zu regeln. Gerne unterstützen wir Sie hierbei soweit gewünscht. In einem persönlichen Gespräch in unseren Räumen in Bad Segeberg, oder bei Ihnen zu Hause, planen und organisieren wir gemeinsam mit Ihnen eine würdevolle Bestattung. Für uns haben Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen die größte Priorität.

Das Bestattungsinstitut Bartels besteht seit 1879 und ist seit 1984 im Besitz der Familie Wohlert.
Unser Bestattungsinstitut verfügt über großzügige, barrierefreie Räumlichkeiten, darunter Büroräume, eine Sargausstellung, einen Aufbahrungsraum, Kühl – und Versorgungsräume sowie Parkmöglichkeiten direkt vor der Haustür.

Das einzig Wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir weggehen.

Albert Schweitzer

Was tun beim Trauerfall?

Trotz emotionaler Belastung, ist es bei Eintritt eines Trauerfalls zunächst einmal wichtig, dass sie umgehend einen Arzt oder Notarzt benachrichtigen. Sobald dieser den Tod fest – und die notwendige Todesbescheinigung ausgestellt hat, kontaktieren Sie uns. Wir sind jederzeit telefonisch für Sie erreichbar.

Tritt der Tod nicht Zuhause, sondern in einem Alten- und Pflegeheim oder Krankenhaus ein, übernimmt das zuständige Fachpersonal die Benachrichtigung des Arztes bzw. die Ausstellung der Todesbescheinigung. In diesem Falle wenden Sie sich direkt an uns.

Nach der Überführung des Verstorbenen in unsere Räumlichkeiten in Bad Segeberg, vereinbaren wir mit Ihnen einen Gesprächstermin.

 

Für die Formalitäten benötigte Unterlagen

  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch
  • Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten
  • Scheidungsurteil (mit Vermerk der Rechtskraft)
  • Rentenbescheid
  • Grabbrief, Graberneuerungsschein
  • ggf. Versicherungsnachweise, Krankenkassenkarte

Es war, als hätt‘ der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt‘.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Joseph Freiherr von Eichendorff
„Mondnacht“

Unser Service & Begleitung

  • 24 Stunden telefonische Erreichbarkeit
  • Versorgung und Überführung des Verstorbenen
  • Überführungen mit eigenen Fahrzeugen
  • Erd-, Feuer-, See- und Baum-Bestattungen
  • Erledigung der Formalitäten und Beantragung der Sterbeurkunden
  • Individuelle Gestaltung von Trauerfeiern
  • Hilfe bei der Erstellung von Zeitungsannoncen, Trauerbriefen und Danksagungen
  • Bestellung von Blumenschmuck
  • Terminabsprache mit den Kirchenbüros und Friedhofsverwaltungen
  • Vermittlung von Pastoren, Rednern und Musik
  • Beratung für den Graberwerb
  • Räumlichkeit zur Abschiednahme am offenen und geschlossenen Sarg im kleinen Kreis
  • Eigene Kühl- und Versorgungsräume
  • Auslandsüberführungen

Mögliche Bestattungsarten

Erdbestattung

Bei einer Erdbestattung kann man zwischen einer Reihen-, Wahl- oder anonymen Grabstätte entscheiden. Die Reihengrabstätte und die anonyme Grabstätte wird von der Friedhofsverwaltung zugeteilt. Die Ruhefrist kann nicht verlängert werden und es können keine weiteren Bestattungen auf dem Grab vorgenommen werden. Die Lage der Wahlgrabstätte ist frei wählbar. Es gibt Einzel-, Doppel-, und mehrstellige Gräber; die Ruhefrist kann jederzeit verlängert werden. Oftmals ist es auch möglich zusätzlich Urnen beizusetzen.

Feuerbestattung

Wenn Sie sich für eine Feuerbestattung entscheiden, haben Sie die Möglichkeit zwischen einer halbanonymen und anonymen Urnenbeisetzung, oder einer Reihen -, Wahl -, oder Baumgrabstätte. Bei der halbanonymen und der anonymen Urnenbeisetzung sowie bei der Reihengrabstätte besteht keine Wahlmöglichkeit der Grablage.

Wahlgrabstätten und Baumgrabstätten können größtenteils individuell gewählt werden.

Seebestattung

Bei einer Seebestattung wird die Asche in einer speziellen Salzkristallurne beigesetzt, die sich innerhalb kürzester Zeit im Wasser auflöst. Die Beisetzung kann sowohl mit, als auch ohne Angehörige durchgeführt werden und ist in der Nord- oder Ostsee sowie im Ausland möglich.

Die Angehörigen erhalten anschließend einen Logbuchauszug mit der genauen Position des Beisetzungsortes.

Vorsorge

Bei einem Bestattungsvorsorgegespräch können Sie Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen im Vorfeld äußern und planen. Sei es nur die Art und der Ort der Bestattung oder auch individuelle Details für die Gestaltung der Trauerfeier. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Die Vorsorge bietet Ihnen ebenfalls die Möglichkeit schon zu Lebzeiten die finanziellen Mittel zweckgebunden festzulegen.

Sprechen Sie uns an.

Preise

Der Preis für eine Bestattung setzt sich aus vielen verschiedenen, individuell gewählten Details zusammen. Dabei spielen beispielsweise die Überführungskosten, die Wahl der Bestattungsart, des Sarges oder der Urne sowie des Blumenschmucks, der Zeitungsannoncen oder der Trauerdrucksachen eine wichtige Rolle. Die Kosten der Grabstätten sind abhängig vom Beisetzungsort und werden von den jeweiligen Kirchengemeinden oder Kommunen festgelegt.Gerne sind wir bereit einen auf Ihre Wünsche abgestimmten Kostenvoranschlag zu erstellen.

Beerdigungsinstitut Bartels

Efeustr. 6, 23795 Bad Segeberg

Kontakt aufnehmen

Beerdigungsinstitut Bartels Inh. Wohlert & Söhne OHG

Efeustr. 6
23795 Bad Segeberg

Einwilligung zur Datenverarbeitung

3 + 15 =